Ehrung der Jubilare des Jahres 2020
September 5, 2020

RTB-Pokal der Trampolinturner

6. Oktober 2020 – Am letzten Wochenende fanden beim Kempener TV die Trampolinturn-Pokal-Wettkämpfe 2020 des Rheinischen Turnerbundes statt, in Zeiten der Coronavirus-Pandemie eine nichts so einfache Aufgabe für die Organisatoren. Trotz der Einschränkungen durch die aktuelle Coronaschutzverordnung, die den Rahmen der Sportveranstaltung prägten, herrschte unter den 64 Athleten aus den Vereinen Kempener TV, TV Blecher, TB Essen-Frintrop, TV Höhenhaus, TV Unterbach, TV Voerde, DJK Wiking und dem TV Winterhagen eine sehr gelöste Stimmung.

Der Kempener TV sorgte für einen reibungslosen Ablauf unter Einhaltung der strengen Hygienevorschriften. Dafür gebührt den Kempenern ein herzliches Dankeschön! Der TV Voerde wird unter gleichen Bedingungen am 31.10.2020 die Rheinischen Einzelmeisterschaften im Trampolinturnen ausrichten und hofft auf ein ähnlich positives Feedback.

Leider hatten einige Athleten während der trainingslosen Phase ihre Trampolinkarrieren beendet. Sehr bemerkenswert aber, was die verbleibenden jungen Turnerinnen und Turner nach kurzer Trainingszeit  beim Wettkampf schon für tolle Leistungen zeigten. Auch hier ein dickes Dankeschön an Sportler, Trainer und natürlich auch Eltern, die gemeinsam diese schwierige Zeit gemeistert haben.

Für den TV Voerde gingen Luis Litters, Alya Bozali, Ariane Meinhardt, Nora Loth, Viktoria Lemm, Alisha Dukanovic, Marlene Kansy, Hailey Dukanovic, Jule Becker und Mila Schimpff an den Start. Alle Voerder Akteure zeigten neue Übungen, bei denen zum Teil die Schwierigkeit stark angezogen worden war. Alya Bozali und Luis Litters riefen ihr gewohntes Können ab und belegten die Plätze 1 und 2. Ariane Meinhardt und Nora Loth hatten noch Probleme, ihre neuen Übungen im Wettkampf durchzuturnen und landeten in ihren jeweiligen Wettkampfklassen auf den Rängen 5 und 11. Anders Viktoria Lemm, die mit ihren guten Vorstellungen mit Platz 2 belohnt wurde. In dieser Klasse belegten Alisha Dukanovic und Marlene Kansy die Plätze 5 und 6. Bei den Jüngsten wurde Hailey Dukanovic Vierte und Jule Becker Fünfte. Für die beiden Nachwuchsturnerinnen war es der erste Auswärtswettkampf, was das Nervenkostüm wohl sehr beeinflusste.

Die Pokalgewinner 2020 sind:

Philipp Alles (DJK Wiking), Alya Bozali (TV Voerde), Luisa Braaf (TV Unterbach), Alexander Komaristych (TV Unterbach),  Götz Morgenstern (TV Unterbach),  Luna Morgenstern (TV Unterbach),  Marion Nicklas (TV Winterhagen), Simon Ramacher  (Kempener TV), Pauline Schwibbe (TV Blecher), Vitalina Snikere (TV Unterbach),  Mara Straeten (Kempener TV), Miguel Tavares (DJK Wiking), Mila Welling (TV Höhenhaus).

Am 31. Oktober geht es für die Voerder Trampolinturner in eigener Halle weiter. In der Mehrzweckhalle an der Steinstraße finden dann die Rheinischen Einzelmeisterschaften statt.

Text: Ursel Lefort

Foto: Sandra Dukanovic