Jubiläumsbuch ist nun erhältlich
Mai 19, 2020
Trainingsstart in der Turnabteilung
August 25, 2020

Abschied von „Mister Sportabzeichen“

Am 29. Juni 2020 verstarb unser langjähriges Vereinsmitglied Jan (Johann) Wessels nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von 81 Jahren.

Jan, geboren im niedersächsischen Oldenburg, begrüßte sein Leben lang alle Mitmenschen mit dem typisch nordischen “Moin“. Aber seine „Moin-Region“ verließ er Anfang der sechziger Jahre, um in Duisburg-Beeck seinem Beruf als Brauereimeister nachzugehen. Von seiner Wohnung in der Nähe der Brauerei ging es dann in den Siebzigern gemeinsam mit seiner Ehefrau nach Voerde.

Jan war begeisterter Sportliebhaber sowie ein treuer Fan und Stadionbesucher des MSV Duisburg, dies schon seit der Zeit, als der Verein noch „Meidericher Spielverein“ hieß.

Aber noch lieber als nur zuzuschauen, trieb er selbst aktiv Sport. Zu Beginn war es die Leichtathletik, später als Senior kamen dann der allgemeine Freizeit- und Breitensport sowie das Rennradfahren in einer gleichaltrigen Männerrunde hinzu.

All seine Aktivitäten und sportlichen Leistungen hat er immer auch betrieben, um die Vorgaben für das Deutsche Sportabzeichen (DSA) ohne große Probleme erfüllen zu können. Bereits 1964 hat er im Hamborner Schwelgern-Stadion das erste Mal das Abzeichen errungen. Sein erster Prüfer war die Handball-Legende Walter Schädlich. Als Belohnung gab es damals ein gebundenes Urkundenheft mit einem Teilnehmerfoto, Leistungseintragungen sowie viele Stempel und Unterschriften.

Von 1964 an erbrachte Jan Wessel jedes Jahr die vorgegebenen, altersbedingten DSA-Leistungen. Die ersten 13 Wiederholungen absolvierte er noch in Stadien im Duisburger Norden, ab 1978 dann als Mitglied beim TV Voerde.

Im letzten Jahr schaffte Jan die Rekordzahl von 56 Absolvierungen. Besonders bemerkenswert dabei ist, dass er diese Zahl ohne Unterbrechungen und immer in der Ausführung “Gold“ geschafft hat. Für diese außergewöhnliche Leistung wurde er oftmals von Stadt-, Kreis- und Landesverbänden geehrt.

Mit dem plötzlichen Tod von Jan Wessels verliert seine Lebenspartnerin den lieben Mann an ihrer Seite und wir nicht nur unseren “Mister Sportabzeichen“, sondern auch einen äußerst freundlichen, aktiven und fairen Sportkollegen, der sich neben dem aktiven Sport auch immer bei der Planung und Durchführung von Vereins- und Gruppenveranstaltungen fleißig engagierte.

Er hinterlässt in unserem Verein eine große Lücke !

 

Text: Werner Hülser

Foto: Burkhard Loll